Young Life versteht sich als eine überkonfessionelle, christliche Jugendorganisation, die innovative Ansätze der Jugendarbeit umsetzen möchte, um den aktuellen Bedürfnissen von Jugendlichen gerecht zu werden. Young Life stammt ursprünglich aus den USA und ist mit heute über 4.300 Mitarbeitern und mehr als 1,6 Millionen teilnehmenden Jugendlichen pro Jahr eine der größten christlichen Jugendorganisationen weltweit. In der Region „Mitteleuropa“, für die ich arbeite, ist Young Life in Deutschland, der Schweiz, Tschechien, Polen, Bulgarien, Rumänien und Mazedonien tätig. Im Jahr 2014 haben knapp 60 vollzeitliche Mitarbeiter und viele ehrenamtliche Mitarbeiter Beziehungen zu über 5.000 Jugendlichen und Studenten aufgebaut und gepflegt. In Deutschland wurde Young Life im April 2007 in Berlin als gemeinnütziger Verein gegründet und 2013 zu einer gemeinnützigen gGmbH umgewandelt.

In der Welt von Jugendlichen. Young Life Leiter verbringen viele Stunden mit Jugendlichen auf der ganzen Welt – wo sie sind, und akzeptieren sie wie sie sind. Als Freunde kommen immer wieder zu Treffen mit Jugendlichen auf dem Alexanderplatz in Berlin, treffen sich mit Teenagern in einem Kaufhaus in Basel und spielen Fußball mit Schülern in Lörrach. Wir hören uns ihre Geschichten an und lernen, was ihnen wichtig ist, weil wir uns aufrichtig für ihre Freuden, Triumphe, Rückschläge und Probleme interessieren. Wir wissen um die Macht des Miteinanders. Die Leben der Jugendlichen machen großartige Veränderungen durch, wenn engagierte Erwachsene an ihre Seite kommen und einen Teil ihres Weges mit ihnen gehen, um Leben und Gottes Liebe mit ihnen zu teilen. Weil jemand an sie glaubt, erkennen sie, dass ihr Leben wertvoll und bedeutend ist und es einen Sinn im Leben gibt. Das ist der erste Schritt einer lebenslangen Reise. Die Entscheidungen, die sie heute basierend auf Gottes Liebe treffen, werden ihr ganzes Leben positiv beeinflussen… ihre Berufswahl, ihre Ehen und ihre zukünftigen Familien. Das alles nur, weil ein Young Life Leiter raus in die Welt der Jugendlichen gegangen ist und ihnen Zeit und Liebe entgegengebracht hat.

Für wen ist Young Life? Bei Young Life ist jeder willkommen. Unsere Programme sind maßgeschneidert für heranwachsende Jugendliche. Young Lifes multikulturelle Arbeit ist wohl der größte Einsatz dieser Art in den USA, und breitet sich seit einigen Jahren auch immer mehr in Europa aus. Die Arbeit mit Jugendlichen mit Behinderungen heißt “Capernaum”, die mit Müttern unter 20 “Young Lives”. Weiterhin gibt es Kleinstadtinitiativen für Städte unter 25 000 Einwohnern. Nach und nach werden die Arbeiten auch hier in Deutschland aufgebaut. Wir wollen jeden Jugendlichen erreichen wie er ist und wo er ist. Das ist das Motto von Young Life.

„Ich bin für Young Life dankbar, weil es mir zeigt, wie ich Gott mein Herz öffnen kann.
Ich habe durch Young Life
 Liebe, Hoffnung und Glauben gefunden,
und die besten Freundschaften,
die man sich wünschen kann.“

Eine jugendliche Young Life Teilnehmerin


Sozial engagiert für Jugendliche — Beziehungsarbeit.
Wir sagen „Jugendlichen ist es egal, wie viel Du weißt, bis sie wissen, wie wichtig sie dir sind“. Mit diesem Leitsatz gehen Young Life Mitarbeiter dorthin, wo Jugendliche sind, nehmen sie an, wie sie sind, und glauben daran, wer sie werden können. Innerhalb von Young Life bezeichnen wir dieses andauernde Rausgehen in die Welt der Jugendlichen, als Beziehungsarbeit.

Eine Party mit Sinn — Club. Was macht Young Life Club so besonders, dass tausende Jugendliche auf der ganzen Welt ihn „den besten Abend der Woche“ nennen? Wir sagen gerne „Party mit einem Sinn“ zu den Clubabenden. Ein Abend voll kontrolliertem Chaos und der besten Nachricht der Welt, das Gott die Menschen liebt. Die Jugendlichen lieben diese Abende und sind deswegen auch bereit, die gute Nachricht zu hören. Und das ist es letztendlich, worum es uns geht.

Die beste Woche ihres Lebens — Camp. Wir hören immer wieder von Jugendlichen, dass Camp die beste Woche ihres Lebens war. Das ist eine motivierende (und unaufgeforderte) Bestätigung für uns. Aber mal ehrlich: wie sonst würdest du eine Woche beschreiben, in der ehrliche Beziehungen inmitten von irrsinnigem Spaß entstehen, und in der du noch dazu die größte Liebesgeschichte aller Zeiten von Gott zu uns zu hören bekommst?

Eine Zeit zum Fragen, Lernen und Wachsen — Campaigners Campaigners ist ein wöchentliches Treffen für Jugendliche, die mehr über Gott lernen möchten oder durch Studium, Dienst und Leiterschaft in ihrem Glauben wachsen wollen. Wir laden Jugendliche dazu ein, Jesus Christus aktiv nachzufolgen – und wir gehen den langen Weg mit ihnen. Damit helfen wir ihnen in vielen Glaubensschritten, den Weg mit bedingungsloser Liebe zu gehen. Entlang des Weges ermutigen wir die Jugendlichen auch dazu, ihren Glauben mit Gottesdiensten in einer lokalen Gemeinde/Kirche zu feiern.

Erwachsene, die ein Herz dafür haben — Committee. Young Life macht deswegen einen Unterschied in Jugendlichen auf der ganzen Welt, weil wir von Erwachsenen unterstützt werden, die ein Herz für Jugendliche haben. Jeder Young Life Mitarbeiter arbeitet mit einem Team von Ehrenamtlichen, die gemeinsam mit ihm mit den Jugendlichen Beziehungen aufbauen. In vielen Gemeinden und Orten gibt es dazu ein lokales „Committee“ aus Eltern, Young Life Alumni und engagierten Erwachsenen, die ein Fundament aus finanzieller, moralischer und administrativer Unterstützung für ihr Young Life Team darstellen.